Malferien

Was dich in den Malferien erwartet

Erlebe neue Maltechniken und Materialien in wunderbarer Natur. Ich gehe individuell ich auf die Wünsche jedes einzelnen Teilnehmers ein. Diese Malwochen und Tage sind für Anfänger wie auch für Fortgeschrittene geeignet!

Kursinhalt

Entdecke neue Techniken und lasse deinen Gedanken freien Lauf! Experimentiere mit Acryl- und Aquarylicfarben. Ziel ist es, neue Ideen und Impulse zu bekommen, bisher ungewohnte Techniken und Materialien zu erproben und die eigene Kunst weiterzuentwickeln. Es können alle Maltechniken, die ich in meinem Atelier in Dornbirn sowie an den Akademien, an welchen ich als Dozentin tätig bin, in dieser Woche erarbeitet werden.
Gemeinsam besprechen wir nach Anmeldung unsere Themen und gemeinsamen Wünsche.

Mögliche Techniken sind: Acryl, Öl, Aquarylic, Zeichnung, …

Destinationen

Maria Alm am Steinernen Meer

Samstag 10. bis Samstag 18. August 2024

Erleben neue Maltechniken und Materialien in wunderbarer Natur. Ich gehe individuell auf die Wünsche jedes einzelnen Teilnehmers ein.

Experimentiere mit Aquarylic Farben! Ziel ist es, neue Ideen und Impulse zu bekommen, bisher ungewohnte Techniken und Materialien zu erproben und die eigene Kunst weiterzuentwickeln. Gemeinsam besprechen wir nach Anmeldung unsere Themen und gemeinsamen Wünsche.

Mögliche Techniken sind: Acryl, Aquarylic, Öl, Zeichnung, uvm.

  • Kohlestifte, Bleistifte, gewohnte Zeichenmaterialien
  • Skizzenblock
  • Wassersprühflasche, Pinsel, Spachteln, Pappteller, Küchenrollen, Wassereimer, Becher, Gläser mit Deckel, Alufolie

Leinwände sind in verschiedenen Größen ausreichend vorhanden und können zugekauft werden.

6 Maltage, jeweils 9.00 bis 15.00 Uhr

Mögliches Rahmenprogramm: kleine Wanderungen, Thorauhütte, Griesbachhütte, Zell am See, …werden von mir organisiert. Es ist jedoch jedem Teilnehmer frei überlassen, wie er seine Freizeit gestalten möchte.

Kurskosten: € 790,– (ohne Unterkunft)

 

An- und Rückfahrt ab Dornbirn im Kleinbus: € 100,-

 

Unterkunft:

Pension Niederreiter, Maria Alm

7 Nächtigungen inkl. Frühstück EZ € 65,–/Nacht (Stand 2023)

(Zimmer muss direkt gebucht und bezahlt werden)

 

Materialbeitrag pauschal:

für Ateliermiete, Abdeckmaterialien, etc. € 150,–/ Teilnehmer

Alle Verbrauchsmaterialien und Malwerkzeuge können auch vor Ort zum Materialbeitrag von € 25,–/Tag verwendet werden.

Nach erfolgter Buchung wird eine Anzahlung in Höhe von 50 % in Rechnung gestellt.

Umgeben vom mächtigen Steinernen Meer befindet sich die familiär geführte Pension „Niederreiter“ mit hauseigenem Parkplatz in schöner, sonniger und zentraler Lage. Das Ortszentrum Maria Alm mit seiner berühmten Wallfahrtskirche und unzähligen Gasthöfen erreichen Sie bequem in wenigen Gehminuten. Direkt gegenüber befinden sich die örtlichen Liftanlagen. Die Bergbahnen ermöglichen einen komfortablen Einstieg in das herrliche Wanderparadies.

 

Die Atelierräumlichkeiten befinden sich im
„Dorfstadel“ – Maria Alm.

  • Außer dem eigenen Werkzeug (gewohnte Pinsel und Spachteln, div. Kleinwerkzeug, Sprühflasche, BW Tücher, Küchenrollen) muss nichts mitgenommen werden
  • Rahmenprogramm, Abendessen, etc. werden von mir organisiert. Es ist jedoch jedem Kursteilnehmer frei überlassen, wie er seine Freizeit gestalten möchte.
  • Begleitpersonen auf Anfrage, diese muss jedoch selbst anreisen, wenn der Bus belegt ist.

Samstag, 10. bis Samstag 18. August 2024


Zur Buchungsanfrage

Neckenmarkt

Dienstag 01. bis Mittwoch 09. Oktober 2024

Erleben neue Maltechniken und Materialien in wunderbarer Natur. Ich gehe individuell auf die Wünsche jedes einzelnen Teilnehmers ein.

Experimentiere mit Aquarylic Farben! Ziel ist es, neue Ideen und Impulse zu bekommen, bisher ungewohnte Techniken und Materialien zu erproben und die eigene Kunst weiterzuentwickeln. Gemeinsam besprechen wir nach Anmeldung unsere Themen und gemeinsamen Wünsche.

Mögliche Techniken sind: Acryl, Aquarylic, Öl, Zeichnung, uvm.

  • Kohlestifte, Bleistifte, gewohnte Zeichenmaterialien
  • Skizzenblock
  • Wassersprühflasche, Pinsel, Spachteln, Pappteller, Küchenrollen, Wassereimer, Becher, Gläser mit Deckel, Alufolie

Leinwände sind in verschiedenen Größen ausreichend vorhanden und können zugekauft werden.

  • 7 Maltage, jeweils 9.00 bis 15.00 Uhr

     

    Mögliches Rahmenprogramm: kleine Wanderungen durch die Weinberge, Weinlese im Weingut Tesch, Traktorfahrt durch die Reben, Neusiedlersee, uvm.

    Es ist jedoch jedem Teilnehmer frei überlassen, wie er seine Freizeit gestalten möchte.

     

    Kurskosten: € 790,– (ohne Unterkunft)

     

    An- und Rückfahrt ab Dornbirn im Kleinbus: € 120,–

     

    Unterkunft:

    Hotel zur Traube

    8 Nächtigungen inkl. Frühstück EZ € 80,–/Nacht (Stand 2023)

    (Zimmer muss direkt gebucht und bezahlt werden)

     

    Materialbeitrag pauschal:

    für Ateliermiete, Abdeckmaterialien, etc. € 90,–/ Teilnehmer

     

    Alle Verbrauchsmaterialien und Malwerkzeuge können auch vor Ort zum Materialbeitrag von € 25,–/Tag verwendet werden.

     

    Nach erfolgter Buchung wird eine Anzahlung in Höhe von 50 % in Rechnung gestellt.

     

Mitten in den Weinbergen der Blaufränkisch Region entlang der ungarisch-österreichischen Grenze. 

In der Nähe von Eisenberg an der Pinka / Tschaterberg / Heiligenbrunn

 

Unterkunft: 8 Nächtigungen im Hotel zur Traube in Neckenmarkt

  • Außer dem eigenen Werkzeug (gewohnte Pinsel und Spachteln, div. Kleinwerkzeug, Sprühflasche, BW Tücher, Küchenrollen) muss nichts mitgenommen werden
  • Rahmenprogramm, Abendessen, etc. werden von mir organisiert. Es ist jedoch jedem Kursteilnehmer frei überlassen, wie er seine Freizeit gestalten möchte.
  • Begleitpersonen auf Anfrage, diese muss jedoch selbst anreisen, wenn der Bus belegt ist.

Dienstag, 01. bis Mittwoch 09. Oktober 2024

 


Zur Buchungsanfrage

Salzburg - 1 Restplatz

Donnerstag 09. bis Donnerstag 16. Mai 2024

Aktzeichnung und Malerei

mit Angelika Domenig und Werner Fischer

Wir widmen uns ausführlich dem Menschlichen Körper.

Lernen des richtigen Sehens. Die Verhältnisse zueinander, abmessen von Linien, übertragen auf Papier, Erstellen von Tiefenwirkung und Raum durch das Einsetzen von Licht und Schatten.

Wie nutze ich Perspektive? Einfache Übungen zum besseren Verständnis von Perspektive.

Der Mensch und seine Proportionen, verschiedene Posen, Reduktion auf das Wesentliche für schnelle Skizzen.

Die Zeichnung in verschiedenen Techniken. Blockkohle, Tusche, Rohrfeder, Fineliner, Kugelschreiber…u.a. Mit allem darf gearbeitet werden.

Wir widmen uns ausführlicher dem Menschlichen Körper.

Wir wählen gemeinsam den richtigen Bildausschnitt und bringen diese dann auf unsere Leinwand.

Farbaufträge, Schüttungen und Spachtelmassen vollenden unser Aktbild.

  • Blockkohle, Tusche, Rohrfeder, Fineliner, Bleistifte, gewohnte Zeichenmaterialien
  • Skizzenblock A3 (kein weißes Papier)
  • Leinwände: max. Größe 60/90 cm
  • Pastellfixativ, Kreiden, Graphitpulver
  • Wassersprühflasche, Pinsel, Spachteln, Pappteller, Küchenrollen, Wassereimer
  • Aquarylic Spachtelmasse weiß und schwarz (je 1300gr)
  • Flüssigfirnis
  • Kreidefarbe, Aquarylic Color in den gewünschten Farbtönen
  • Geruchsfreies Lösemitte (Lösin600)
  • 6 Maltage, jeweils von 9.00 bis 15.00 Uhr
  • Mögliches Rahmenprogramm: Stadtbesichtigung, Wasserspiele und Schloss Hellbrunn, Galerien und Ausstellungen, Mondsee, uvm.

Kurskosten: € 890,00

 

Unterkunft:

Hotel Schöne Aussicht

7 Nächtigungen inkl. Frühstück EZ € 100,–/Nacht

(Zimmer muss direkt gebucht und bezahlt werden)

 

Materialbeitrag pauschal:

für Ateliermiete, Abdeckmaterialien, etc. € 120,–/ Teilnehmer

Modelkosten: wir rechnen ca. mit 2 Stunden pro Tag.

Die anfallenden Kosten von ca. € 100,– / Teilnehmer, werden aufgeteilt.

Ruhig, idyllisch über den Dächern der Festspielstadt – Inspiration für die Malerei. Umgebautes ca. 300 Jahre altes Bauernhaus (Hotel Schöne Aussicht) liegt auf dem Heuberg, Salzburgs beliebtestem Ausflugsziel, nur ca. 3 Km vom Stadtzentrum entfernt.

  • Außer dem eigenen Werkzeug (gewohnte Pinsel und Spachteln, div. Kleinwerkzeug, Sprühflasche, BW Tücher, Küchenrollen) muss nichts mitgenommen werden
  • Rahmenprogramm, Abendessen, etc. werden von mir organisiert. Es ist jedoch jedem Kursteilnehmer frei überlassen, wie er seine Freizeit gestalten möchte.
  • Begleitpersonen auf Anfrage, diese muss jedoch selbst anreisen, wenn der Bus belegt ist.

Donnerstag 09. bis Donnerstag 16. Mai 2024

 


Zur Buchungsanfrage

Stornierung und Absage

Nach Erhalt der Buchungsbestätigung ist der gebuchte Kursplatz verbindlich für dich reserviert. Je nach Zeitpunkt der Abmeldung können Stornogebühren anfallen. Bei unzureichender Teilnehmeranzahl wird ein geplanter Kurs bis spätestens 3 Wochen vor Beginn abgesagt. Du erhältst natürlich deine Anzahlung zurück; ein weiterer Anspruch ist ausgeschlossen.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner